Hebammen- und PEKiP-Praxis

Betreuung

Hilfe bei Schwangerschaftsbeschwerden

Dies ist ein zusätzliches Angebot zur Vorsorge für jede Schwangere. Hier haben Sie die Möglichkeit, im Gespräch mit einer Hebamme Hilfen und Lösungen für Ihre Schwangerschaftsbeschwerden zu finden. Die Kosten werden von der Krankenkasse getragen. 

Nachsorge und Wochenbettbetreuung

Betreuung von Eltern und Kind nach der Geburt zu Hause durch die Hebamme, vom 1. Lebenstag bis zur 12. Lebenswoche. Die Kosten werden von der Krankenkasse getragen. 

Stillberatung

Fragen und Probleme zum Thema Stillen können Sie mit Ihrer Hebamme in der gesamten Stillzeit besprechen und lösen. Auch diese Kosten übernimmt die Krankenkasse. 

Betreuung nach Fehl- und Totgeburten

Auch nach kleinen und stillen Geburten haben Sie Anspruch auf Hebammenbetreuung, die Krankenkassenleisstung ist.